Projektwoche 2017: „Beachvolleyball“

Beachvolleyball:

Neue Techniken lernen und sich austoben. Diese Möglichkeiten hatten die Schülerinnen und Schüler, die das Projekt „Beachvolleyball“ wählten. Auf dem Beachvolleyballplatz vom Rissener SV konnten die Teilnehmer gemeinsam in Mannschaften gegeneinander spielen und Neues lernen. Die Schülerinnen und Schüler ließen sich aber nicht von dem Wetter unterkriegen und lernten deswegen nicht nur, auf dem Feld zu spielen, sondern es wurden auch im Klassenraum theoretische Inhalte behandelt, wie z.B. die Aufstellung auf dem Feld sowie verschiedene Techniken. Sie hatten eine sehr intensive und sportliche Woche und haben viel dazugelernt.