Sport-Talentförderung

Schwerpunkt Sport – Wir fördern Talente

Erfolge feiern und an Niederlagen wachsen. Verantwortung übernehmen und Teamgeist entwickeln. Ziele ansteuern und erreichen. Das ist Sport.

Unsere Schülerinnen und Schüler können diese Werte leben und erleben. Mit unserer Talentförderung Sport ermöglichen wir allen sportlich interessierten Kindern ein intensives Training an unserer Schule. Kinder aus den HSB-Talentfördergruppen der Grundschulen können ihre sportliche Laufbahn direkt in der Nachbarschaft fortsetzen.

Die Talentförderung Sport ist nahtlos mit dem übrigen Schulangebot verbunden – wie alle anderen Schülerinnen und Schüler profitieren auch unsere Sportler/innen von den bilingualen und naturwissenschaftlichen Schwerpunkten.

Umgesetzt wird das Konzept mit Hilfe unserer Kooperationspartner für die Sportarten Volleyball und Hockey. Dies sind der Hamburger Sportbund, der Rissener Sportverein (RSV) sowie der Tennis- und Hockeyclub Rissen (THK).

Organisation im Schulalltag:

  • Die Sportler/innen gehen in die normalen Klassen
  • Vier Stunden Sport sind in den üblichen Stundenplan integriert, davon zwei Stunden sportartspezifisch (Volleyball und Hockey) mit qualifizierten Vereinstrainern
  • Einmal wöchentlich Vereinstraining am Nachmittag (14.30-16.00) im Anschluss an ein Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung. So sind Schule und Hobby miteinander verbunden!
  • Ab Klasse 8: Wahlpflichtkurs Volleyball oder Hockey (2 stündig)

An Wettkämpfen teilnehmen:

Wir …

  • bauen leistungsorientierte Mannschaften auf
  • bereiten die Schüler/innen gezielt auf Wettkämpfe vor
  • nehmen regelmäßig am Wettbewerb Jugend trainiert für Olympia teil.

Auswahl und Aufnahme:

 Ihr Kind nimmt bereits an einer HSB-Talentförderung teil oder ist sportlich begabt? Dann bringt es beste Voraussetzungen für unsere Talentförderung Sport mit.

Wenn Sie Interesse an unserer Talentförderung haben, können Sie unter folgender Adresse Kontakt aufnehmen:

timm.dawson@gymnasium-rissen.de