Aufgaben u. Ziele

Aufgaben, Ziele, Projekte, Erfolge

Der Elternrat am GYRI

Das Hamburger Schulgesetz bietet allen Eltern die Möglichkeit, sich aktiv am Schulgeschehen zu beteiligen und die schulinternen Belange durch das demokratisch gewählte Gremium des Elternrats mit zu gestalten.

Der Elternrat am GYRI konstituiert sich zu Beginn eines jeden Schuljahres über die Elternvollversammlung und trifft sich einmal pro Monat gemeinsam mit der Schulleitung, um aktuelle Themen zu besprechen. Diese Sitzungen finden i. d. Regel öffentlich statt, so dass alle interessierten Eltern daran teilnehmen können.

Der Elternrat vom Gymnasium Rissen besteht derzeit aus zehn Personen: Neun Vollmitgliedern und einem Ersatzvertreter. Er entsendet vier Mitglieder in die Schulkonferenz und ein Mitglied in den Kreiselternrat. Außerdem entsendet der Elternrat zwei Mitglieder in den Lernmittelausschuss, ein Mitglied in den Ganztagsausschuss und nimmt als Gast an den Lehrerkonferenzen teil.

Mit Marc Keynejad stellt das GYRI den Vorsitzenden der landesweiten Elternkammer, dem höchsten Eltern-Gremium in Hamburg. Einige Elternrats-Mitglieder engagieren sich außerdem bei der Betreuung der GYRI-Schüler und Schülerinnen im Ganztag.

Haben Sie Ideen oder Anregungen, die Sie als Elternteil in die Schule einbringen möchten?

Wir freuen uns, wenn Sie sich beteiligen – entweder direkt bei einer Elternratssitzung oder durch Vorschläge und Rückmeldungen an die genannten Kontaktadressen!

Ihr Elternrat am GYRI